15. Der Pool

Eigentlich nicht geplant, haben wir uns während der Tiefbauarbeiten dann doch für einen Pool entschieden. Die Überlegung war einfach, dass alle nötigen Bagger vor Ort waren und ein späterer Bau das vielleicht schon fertige Grundstück wieder zerstören würde. So sollte Herr Geistlinger Recht behalten und wir haben den Pool genau dort bauen lassen, wo er einige Monate zuvor den Keller des alten Hauses ausgehoben und zugeschüttet hatte. Also wurde alles wieder rausgebaggert und weggefahren. Unser Tiefbauer LS Bau hatte für den Rohbau des Pools ein gutes Angebot gemacht und so bekam Herr Selonke den nächsten Auftrag von uns.

In Absprache mit den Pool-Experten Franze Aqua und Wellness aus Schönebeck, haben wir uns für ein 8×4 m Pool entschieden. Die komplette Pooltechnik konnten wir perfekt in die alte Garage einbauen lassen. Aus Sicherheitsgründen für unsere kleine Tochter, die noch nicht schwimmen kann, haben wir als Abdeckung ein Rollo einbauen lassen, das im ausgefahrenen Zustand auf seitlich angebrachten Edelstahlrohren liegt. So kann ein Mensch oder auch Tier bis zu 80KG auf der Poolabdeckung stehen, ohne unterzugehen. Ein weiterer Vorteil des Rollos ist die Solarwirkung. Das Material ist ein Kunststoff, der unten fast schwarz ist. So wird die einstrahlende Sonne vom Rollo als Wärme absorbiert und an das Wasser abgegeben. Zusätzlich bleibt die Wärme des Wassers im geschlossenen Zustand über Nacht im Pool. Im Moment lassen wir den Pool allerdings nachts offen, da das Wasser teilweise über 30 Grad hatte und das beim Baden dann keine wirkliche Abkühlung mehr brachte.

Zum nächsten Jahr werden wir bestimmt noch die Gegenstromanlage von Franzes installieren lassen. Den Schacht für die Pumpe haben wir an der Stirnseite des Pools gleich mit einbauen lassen. Dann kann der Pool auch noch sportlich zum Schwimmen genutzt werden.

Den ganzen Juni und bisherigen September waren wir fast täglich im Pool und sind froh, dass wir uns dafür entschieden haben. Beim ersten Sonnenstrahl steht unsere Tochter mit Schwimmreifen bereit. 🙂

Hier wieder ein paar Bilder vom Bau:

 

Und so sieht der Pool jetzt fertig aus.